Um Ihren Besuch auf unserer Webseite so komfortabel wie möglich zu gestalten, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung .

Rufen Sie uns an!

+49 (212) 222900
Nehmen Sie Kontakt auf

info@dembny-wohnen.de

Adresse

Solingen
Beethovenstraße 295
42655 Solingen
Öffnungszeiten

  • Mo: 10:00 - 13:00 Uhr 14:30 - 18:30 Uhr
  • Di-Fr: 9:00 - 13:00 Uhr 14:30 - 18:30 Uhr
  • Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Beratung, Service, Aufbau: 5 Tipps für eine gelungene Küchenplanung

Wenn eine neue Küche angeschafft werden soll, führt kein Weg an einer gründlichen Planung vorbei. Ob Hängeschränke, Arbeitsplatte oder Geräte – alles soll sowohl hinsichtlich der Funktionalität als auch des optischen Erscheinungsbildes perfekt sein. Damit dies gelingt, haben wir Ihnen nachfolgend fünf wichtige Tipps für eine gelungene Küchenplanung zusammengetragen.

Tipp 1: Kompetente und persönliche Beratung nutzen!

Wohl kaum ein anderer Bereich der Inneneinrichtung und des Möbelerwerbs ist so sehr auf eine kompetente und persönliche Beratung angewiesen, wie der Küchenkauf. Der Grund dafür ist ebenso plausibel wie wichtig: Es müssen alle Erfordernisse für ein ergonomisches Arbeiten beachtet werden. Schließlich verbringt die Hausfrau (und so mancher kochbegeisterte Mann) Jahr für Jahr viele Stunden in der Küche. Daher müssen alle Bewegungen, Gerätebedienungen und Laufwege möglichst optimal konzipiert sein. Angefangen bei der richtigen Höhe und Ausrichtung der Arbeitsplatte über die Öffnungsrichtung von Schranktüren bis hin zur Lage der Steckdosen muss hier eine Menge beachtet werden. Achten Sie bei der Küchenplanung daher unbedingt darauf, diese ausschließlich von erfahrenen Experten durchführen zu lassen. Bei Dembny-Wohnen sind Sie dabei in den besten Händen.

Tipp 2: Sich gut auf den Termin für die Küchenplanung vorbereiten!

Gute Küchenplanung beginnt schon vor dem ersten Gang ins Möbelhaus. So sollten Sie sich beispielsweise vorab Gedanken über die folgenden Fragen machen:
  • Welche Stilrichtung (z. B. modern, klassisch, Landhaus) passt am besten zu mir und meinem Haus/meiner Wohnung?
  • Soll ein Essbereich in die Küche integriert werden?
  • Welche Haushalts-/Einbaugeräte möchte ich nutzen?
  • Wie hoch soll die Investition sein?
Zudem ist es für das beratende Küchenstudio überaus hilfreich, wenn Sie möglichst genaue Raummaße mitbringen. Ideal ist ein Grundriss. Aber auch Fotos der Küche sind sehr hilfreich.

Tipp 3: Die individuellen Wünsche sollten unbedingt berücksichtigt werden!

Wer sich im Zuge der Küchenplanung von einem Küchenanbieter mit 08/15-Angeboten abspeisen lässt, wird dies schnell bereuen. Schließlich vermag erst eine individuelle Gestaltung die Zufriedenheit der künftigen Nutzer in Gänze zu erfüllen. Beharren Sie daher stets auf eine Küchenplanung, bei der Ihre Wünsche soweit wie möglich umgesetzt werden. Wir von Dembny-Wohnen stehen hier ganz auf Ihrer Seite. So ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass unsere Kunden mit ihren Wünschen und Vorstellungen zu uns kommen und wir diese dann in bester Weise erfüllen. Dabei legen wir viel Wert auf eine erstklassige Umsetzung bis ins letzte Detail. Ganz nach dem Dembny-Motto: „Wir bauen Küchen als wären Sie für uns selber“.

Tipp 4: Auf einen Komplettservice achten!

Bei der Küchenplanung und -montage darf es kein Stückwerk geben! Nutzen Sie daher unbedingt effektive Servicepakete, die alle Schritte umfassen. Wenn Sie sich für eine Küchenplanung bei Dembny entscheiden, ist bester Service inklusive. Sie erhalten hier bei uns ein komplettes Rundum-Sorglos-Paket, welches selbstverständlich auch die Anlieferung, den fachgerechten Aufbau und die Übergabe und Einweisung umfasst. Eigene, von uns bestens geschulte Schreiner montieren alle Küchenmöbel direkt bei Ihnen vor Ort. Und sollte beim Aufbau überraschend doch noch eine kleinere Änderung oder Anpassung nötig sein, ist auch dies für unser Montageteam kein Problem.

Tipp 5: Die beteiligten Gewerke sinnvoll koordinieren!

Gerade bei einem Hausbau und dem ersten Küchenkauf für das neue Heim müssen hinsichtlich der Küchenplanung alle beteiligten Gewerke so gut wie möglich koordiniert werden. Da fast nie reine Tischlerleistungen genügen, sondern zumeist auch Elektriker, Fliesenleger, Maler und Installateure an den Arbeiten mitwirken, sollten die Termine der einzelnen Handwerker gut aufeinander abgestimmt sein. Sofern Sie Ihre Küchenplanung von Dembny-Wohnen vornehmen lassen, erhalten Sie auf Wunsch auch eine komplette Koordinierung. Auf diese Weise kommen Sie einfach und ohne lästige Unterbrechung schnell zu Ihrer neuen Traumküche.